• Bildungsmaterial teilen statt verschließen

    Lasse Dein erstelltes Material unter einer freien Lizenz veröffentlichen - für bessere Bildung für alle!


    • Jetzt Material hochladen

Service zur Prüfung, Aufbereitung und Veröffentlichung von Bildungsmaterial

Jeden Tag erstellen motivierte Lehrende und Lernende Bildungsmaterialien: zum Beispiel Arbeitsblätter, Selbstlernübungen, Spiele, Vortragsfolien, Beschreibungen für Experimente, Notizen zur Unterrichtsgestaltung, Erklärvideos und viele andere mehr. Doch die meisten dieser Materialien erfahren nur eine sehr geringe Reichweite. Meist setzt sie die erstellende Person direkt im eigenen Unterricht, Seminar oder Kurs ein – danach werden sie höchstens noch mit einem Kollegen oder einer Kollegin geteilt. Ansonsten bleiben sie verschlossen auf dem eigenen Rechner gespeichert oder in einem Ordner abgeheftet. Das geht auch anders: mit einer Bildungsmaterialspende für die Allgemeinheit im Interesse einer besseren Bildung für alle!

 


So funktioniert die Bildungsmaterialspende

 

 

Bildungsmaterial hochladen

Über unseren virtuellen Briefkasten lädst Du das von Dir erstellte Bildungsmaterial hoch. Du entscheidest dabei, ob Dein Material anschließend anonym oder unter Nennung Deines Namens veröffentlicht werden soll.

 

 

Prüfung und Aufbereitung

Wir prüfen, ob Du in Deinem Material irrtümlich urheberrechtlich geschützte Materialien verwendet hast und bereiten das Material mit Metadaten zur besseren Auffindbarkeit sowie in unterschiedlichen Formaten zur Weiternutzung auf.

 

 

Veröffentlichung

Wir veröffentlichen das Material als Open Educational Resources (OER) auf unserer Website. Die Materialien können direkt genutzt werden oder durch die Bereitstellung von Schnittstellen-Daten von Bildungsservern und anderen Repositorien und Anbietern aufgegriffen werden.

 


 

Jetzt Material hochladen

 

Marie von Ebner-Eschenbach

Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt.

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Bildungsmaterialspende ist ein virtueller Prüf- und Aufbereitungsservice für Bildungsmaterialien.  

Die ursprüngliche Idee stammt von Jöran Muuß-Merholz. Er hat sie bereits 2016 angeregt. Damals noch unter dem Namen ‚Babyklappe für OER

Du kannst Materialien in jedem gängigen Format hochladen, das für Bildungszwecke genutzt werden kann. Dazu gehören unter anderem Textdokumente, Tabellen, Grafiken, Videos oder Präsentationen. Wenn Du Schwierigkeiten beim Upload hast, weil das Format von Deinem Material nicht akzeptiert wird, dann nimm Kontakt zu uns auf.

Wir prüfen bei dem hochgeladenen Material insbesondere ob irrtümlich urheberrechtlich geschützte Inhalte verwendet wurden, die einer Veröffentlichung als Open Educational Resource im Weg stehen. Außerdem prüfen wir, ob das Material gegen rechtliche Bestimmungen z.B. des Persönlichkeitsrechts verstößt.

Nein, wenn wir im Rahmen der Prüfung feststellen, dass das Material auch in aufbereiteter Form nicht als OER veröffentlicht werden kann, erfolgt keine Veröffentlichung. Auch verzichten wir auf eine Veröffentlichung, wenn das Material keine erkennbare Relevanz für Bildungszwecke aufweist, d.h. es sich nur um eine Spam-Einreichung handelt. Falls Du beim Upload Deine Mailadresse angibst, informieren wir Dich über Veröffentlichung bzw. Ablehnung.

Materialspende ist ein Service zur Prüfung und Aufbereitung von Bildungsmaterial. Da die anschließende Veröffentlichung als Open Educational Resources erfolgt, können diese sowohl durch Einzelpersonen als auch durch Anbieter von Websites und Plattformen (z.B. den Bildungsservern) weiter genutzt werden. Unser Interesse ist es, dass die Materialien eine möglichst große Verbreitung durch unterschiedliche Anbieter erfahren.

Nein. Wir prüfen das Material für Dich und übernehmen bei Veröffentlichung die Haftung dafür. Du kannst Materialien auch anonym abgeben.

Umgesetzt wurde die Plattform in einem ersten Schritt beim Hack4OER Sommercamp der Initiative Jointly im August 2018 in Weimar. Aktuell sind wir in der Gründungsphase für einen gemeinnützigen Verein, der als Träger für das Projekt fungieren kann. Auf diese Weise werden auch Spenden möglich sein, um den Service für alle aufrecht zu erhalten.  

Die hochgeladenen Materialien werden erst nach erfolgter positiver Prüfung auf unserer Website veröffentlicht. Für Bildungsplattformen stellen wir die Daten im JSON Format zur Verfügung. Einzelpersonen können auch direkt unsere Datenbank durchsuchen.

 

Alle veröffentlichten Materialien sind entweder unter der Lizenz CC0 oder unter der Lizenz CC BY veröffentlicht. Im Fall von CC0 kannst Du das Material ohne Hinweis weiter nutzen. Im Fall von CC BY ist bei Weiternutzung ein Lizenzhinweis erforderlich. Genauere Angaben findest Du direkt beim veröffentlichten Material.  

Wir erstellen für die hochgeladenen Materialien Metatags. Dabei orientieren wir uns an den Vorgaben und Verständigungen der Bildungsserver, um die Verbreitung und Weiternutzung der Materialien für möglichst viele zu ermöglichen. Zu jedem Material werden vor diesem Hintergrund die folgenden Elemente veröffentlicht:

  • Titel
  • Kurze Beschreibung
  • Lernressoucentyp (Projekt, Video/ Animation, Lernkontrolle, Bild/ Grafik, Arbeitsmaterial, Unterrichtsplanung)
  • Schlagworte (freie Eingabe)
  • Fach- und Sachgebiet
  • Bereich (Grundschule, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Hochschule, berufliche Bildung, Fort- und Weiterbildung)
  • Lizenz (CC0 oder CC BY)

Außerdem wird das Protokoll des Prüfprozesses ergänzt und wir stellen das Material nach Möglichkeit in unterschiedlichen und weiternutzbaren Formaten zur Verfügung.

Loading page...